Donnerstag, 2. Mai 2013

King und Queen Tourney, heute gehts los !



Warum 

Lena und Alex aus Delirium,

 ein absolut traumhaftes Buchpaar sind?
Davon versuche ich euch jetzt zu überzeugen.

Votet,votet und votet !


Steckbrief Lena Haloway 

Name: Magdalena Ella Haloway

Genannt: Lena Tiddle 

Alter: 17 Jahre

Geburtstag: 03.09

Wohnort: Portland,Maine

Haarfarbe: Braun

Augenfarbe: Mischung aus grün und blau






Steckbrief Alex Sheathes 


Name: Alex Sheathes

Alter: 19 Jahre

Wohnort: Portland,Maine

Haarfarbe: goldbraun,wie Blätter im Herbst, wenn   sie sich gerade verfärben

Augenfarbe:  gold-bernsteinfarbende Augen






Die Welt er in der Lena und Alex leben 

Lena und Alex leben in einer Welt ohne Liebe. Einer Welt, in der die Liebe als die gefährlichste aller Krankheiten, " amor deliria nervosa" gilt. Aus diesem Grund muss sich jeder im Alter von 18 Jahren einem Eingriff unterziehen, der ihn imun gegen die Liebe macht. Neben einer dreizackigen Narbe am Hals bleibt nur ein stumpfes Gefühl zurück, denn ab dem Eingriff empfindet man kaum noch etwas. Die Regierung kontrolliert alles. Sie teilt jedem einen Partner, sowie einen Arbeitsplatz zu, wählt sich in Telefongespräche ein und kontrolliert die Grenzen. Trotzdem gibt es noch Leute, die nicht an das Heilmittel glauben und sich gegen ein deliria-freies Land währen. Sie leben in der Wildnis, hinter der Grenze und werden Invalide genannt.




Wie alles begann....

Als Lena mit ihrer besten Freundin Hana joggen ist, verirren sich die beiden zwischen den Laborkomplexen der Regierung. Das Betreten dieses Gebietes ist strengstens untersagt und promt werden sie von einem Wachmann erwischt.


Alex. 

" Ein Junge mit karamellfarbener Haut und goldbraunen Haaren, die dieselbe Farbe haben wie Herbstblätter, kurz bevor sie vom Baum fallen." (S.59)


Die beiden Mädchen befürchten, in Schwierigkeiten zu stecken. Doch statt ihnen eine Standpauke zu halten, zeigt Alex den Mädchen, die beste Aussicht  von ganz Portland auf den Casco Bay. Und genau dort bittet Alex Lena um ein Date. 


" Noch schöner ist es allerdings bei Sonnenuntergang.Gegen halb neun sieht der Himmel aus,als würde er brennen,vor allem unten bei der Bucht, bei Back Cove. Das solltest du sehen. Heute Abend wird es bestimmt unglaublich." (S. 67)


Zuerst ist Lena sichtlich geschockt, denn es ist ihr, als Ungeheilte strengstens verboten, sich mit Jungs zu treffen. Doch Alex hat die Narbe, die alle Geheilten tragen und somit entscheidet sie sich doch dazu, sich mit ihm am Strand zu treffen. Doch zu diesem ersten Treffen am Strand kommt es nicht. Lena gerät in eine Kontrolle von Aufsehern und verpasst somit den Sonnenuntergang.


Bis zu Alex und Lenas nächstem Wiedersehen vergehen Wochen...Lena und Hana sind auf einer illegalen Party. Es kommt zu einer Razzia und jeder versucht zu fliehen. Lena wird dabei von einem Hund angegriffen. Alex rettet sie und bringt sie in Sicherheit. Er gesteht ihr, dass er nicht geheilt ist und nach anfänglicher Ablehnung Lenas, treffen die beiden sich fast täglich.


" Als ich dich das erste Mal sah, beim Gouverneur, war ich schon jahrelang nicht mehr an der Grenze gewesen, um die Vögel zu beobachten. Aber du hast mich an all das erinnert. Nur ein Aufblitzen und dann warst du weg. Genau wie ein Vogel."(S.219)

Von nun an verbringen Alex und Lena so viel Zeit miteinander, wie nur irgendwie möglich. Alex nimmt Lena mit in die Wildnis, und zeigt ihr, wo er aufgewachsen ist.


" Ich trage dein Herz bei mir. Ich trage es in meinem Herzen.Ich habe es stehts dabei." (S.262)

Alex und Lena verlieben sich in einander. Und zum ersten Mal merkt Lena, dass die Liebe, wie ihr solange weiß gemacht wurde, nicht schlecht ist. Ganz im Gegenteil, Alex ist das Beste was ihr je im Leben passiert ist 


" Liebe. Die gefährlichste aller Krankheiten. Sie endet auf jeden Fall tödlich, ob man sie hat, oder nicht. Aber das stimmt nicht ganz. Der Verdammende und der Verdammte. Der Henker, die Klinge, die Begnadigung in letzer Minute, der keuchende Atem und der gewölbte Himmel über einem und danke,danke,danke lieber Gott. Liebe: Sie bringt dich um, aber sie rettet dich auch." 


Lenas Eingriff steht kurz bevor, doch sie will nicht ohne Alex leben. Und so beschließen die beiden, gemeinsam in die Wildnis zu fliehen. Doch dann, werden die beiden bei einem ihrer Treffen erwischt. Alex entkommt. Lena hingegen nicht und so wird sie fortan Zuhause festgehalten. Doch, das Schlimmste ist, ihr Eingriff, den sie unbedingt verhindern will, soll vorgezogen werden.


" Ich will lieber unter meinen Bedingungen sterben, als unter ihren zu leben. Ich sterbe lieber in Liebe zu Alex, als ohne ihn zu leben."(S.395)

Doch Alex kommt um Lena zu retten. Für die beiden beginnt eine Verfolgungsjagd durch ganz Portland. Und schließlich schaffen sie es bis zum Zaun. Das einzige Hindernis, was sie jetzt noch von der Wildnis trennt.
Als Lena erleichtert auf der anderen Seite des Zauns ankommt, schaut sie sich nach Alex um, der immer noch auf der anderen Seite des Zauns steht. Er hat sich ergeben, um sie zu retten. 


" Ich liebe dich. Vergiss das nicht. Das können sie uns nicht nehmen." 


Die Liebe zwischen Lena und Alex ist einfach außergewöhnlich. Sie leben in einer Welt ohne Liebe, in einer Welt, in der die Regierung die Kontrolle über alles hat. Und in genau dieser Welt verlieben sich die beiden in einander. Ihre Liebe fängt ganz langsam an und wird dann immer intensiver. Und diese Liebe macht die beiden stark. Sie kämpfen für einander. Und wollen nicht ohne einander leben.
Lena ist bereit ihr bisheriges Leben komplett aufzugeben, um mit Alex zusammen sein zu können.
Er rettet sie zum Schluss und opfert sich dann für sie.
Für mich gibt es kein schöneres Buchpaar und wenn ihr das genauso seht, dann votet bitte ganz viel für die beiden.! Ich danke euch !

Kommentare:

  1. Alex und Lena *____*
    Die beiden sind so toll, auch wenn Alex ein bisschen blöd in Requiem ist. Hast du das schon angefangen? :D
    Und es tut mir UNENDLICH leid, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe. Wirklich, wirklich, wirklich.
    Ich schreib dir am Wochenende ein Mail!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Chrissi :) ,

    Das macht doch nichts, ich bin froh,dass alles gut bei dir ist. Ich dachte schon du bist sauer auf mich.

    Ja, das habe ich, ich bin schon fast durch. Und er ist echt ganz schön mies. Vor allem am Anfang. Ich hätte fast geweint.

    Übrigens hast du einen ganz ganz tollen Beitrag zum Queen und King Tourney geschrieben !

    AntwortenLöschen