Montag, 9. April 2012

|°Rezension°| Von der Nacht verzaubert- Amy Plum


Kurzbeschreibung:

Gemeinsam mit ihrer Schwester Georgia zieht Kate von New York zu ihren Großeltern nach Paris. Sie will ein neues Leben beginnen und dem Albtraum entfliehen , der sie seit dem Tod ihrer Eltern verfolgt.

Während Georgia sich schnell einlebt, viele neue Leute kennenlernt und  keine Party ausfallen lässt, sucht Kate Trost in ihren Büchern und geht selten aus dem Haus.

Doch als Kate den atemberaubenden  Vincent  mit dem gewellten, dunklen Haar trifft, fängt sie endlich wieder an, ihr Leben zu leben.

Sie verbringt viel Zeit mit ihm und verliebt sich. Doch bald mit muss Sie erfahren, dass Vincent und seine Freunde ein gefährliches Geheimnis umgibt, denn Vincent ist ein Wiedergänger, ein sogenannter Revenant , der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschenleben zu retten, indem er an ihrer Stelle stirbt und drei Tage später wieder aufersteht.

Doch leider gibt es nicht nur gute Revenants, die die Menschen beschützen, es gibt auch viele böse, die absichtlich Menschen in den Tod treiben. Es kommt zu einem erbitterten Kampf der beiden verfeindeten Clans und Kate weiß, dass ihr Leben nie mehr sicher sein wird, wenn  Sie sich auf Vincent einlässt....


                                                                



Meine Meinung :

 Amy Plums erster Roman " Von der Nacht verzaubert" spielt in Paris. Sie entführte mich als Leser in viele bekannte aber auch verborgene Attraktionen der Stadt  und ich muss sagen, als großer Frankreich und insbesondere Paris-Fan bekam  ich sofort Sehnsucht und Fernweh nach dieser einzigartigen Weltstadt.

Ich finde Paris ist der perfekte Erzähl-Ort für Kate und Vincents Geschichte und da ich bis jetzt noch nie ein Buch gelesen habe, was dort spielt, fand ich es aufregend und interessant.

Die Autorin hat einen tollen Schreibstil , der einem den Einstieg in das Buch leicht macht. Es beginnt mit Kates Umzug nach Paris, ein kurzer Rückblick auf die schrecklichen Ereignisse reichen aus, um sich in Kate hineinzuversetzen. Sie vermisst ihre Eltern und ihr altes Leben,  doch sie freut sich auch, endlich alles hinter sich zu lassen und nochmal ganz von vorne anzufangen. Da sie gemeinsam mit ihrer Schwester jeden Sommer in Frankreich verbracht hat , kennt sie sich dort schon gut aus und spricht fließend Französisch. Die Geschichte enthält viele spannende und geheimnisvolle Passagen, ist jedoch nicht durchgehend spannend. Dies störte mich jedoch nicht weiter, denn Kate und Vincent, die sehr sympathisch sind und der Charme von Paris,  machten es für mich einfach unmöglich das Buch beiseite zu legen. Auch  die anderen Charaktere, Kates Schwester Georgia oder Vincents Freunde Jules und Ambrose, sowie Charlotte, muss man einfach gerne haben, denn sie tragen ihren Teil zu der Story bei und garantieren den ein oder anderen Lacher. Man fühlt gemeinsam mit den Personen des Buches. Es gibt viele romantische , ja sogar kitischge Momente in dem Buch, was für mich allerdings nicht schlimm war, nur ein bisschen unrealistisch.
 Paris ist eine sehr alte Stadt, voller Geschichte, zu der die Revenants, eine ganz neue Art von               " Fantasy-Monster" einfach großartig passen. 

Fazit :  
 Mich konnte Amy Plum voll und ganz mit ihrem Buch verzaubern und es gehört ab jetzt zu meinen Lieblingsbüchern.  Ich erwarte das Erscheinen des zweiten Teils sehnsüchtig.

Einen großen Dank auch dem Loewe - Verlag , der mir dieses Leseexemplar geschenkt hat. Vielen, vielen Dank :)!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Neuigkeiten zum zweiten Teil :
Auf englisch erscheint das zweite Buch unter dem Titel " Until I die "   ( "Bis ich sterbe" ). Wir werden mehr über die Revenants erfahren. Kate wird das Kämpfen lernen. Es tauchen neue Charaktere auf. Kate und Vincent suchen nach einem Weg, der es ihm erlauben wird, sein Versprechen, das er Kate gegeben hat, einzuhalten, ohne sich selbst oder anderen Leid zuzufügen. ( Amy Plum im Interview)







Kommentare:

  1. Wow, sehr schöner Blog! Werd gleich Leserin und nehm deinen Blog auch in meine Lesenswert-Liste auf. :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Vielen , vielen Dank :) Dein Blog gefällt mir auch total gut :)

    Ganz liebe Grüße auch an dich

    Laura

    AntwortenLöschen