Dienstag, 29. Mai 2012

|°Rezension°| Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick - Jennifer E. Smith


"Weißt du was man sagt?" 
" Wenn du jemanden liebst,lass ihn frei."
" Und wenn er nicht zurückkommt?"
"Manche kommen zurück,manche nicht",sagte er und kniff sie leicht in die Nase. 
" Ich werde jedenfalls immer zu dir zurückkommen."
" Aber du leuchtest nicht",stellte Hadley fest, Dad jedoch lächelt nur.
"Doch,immer,wenn ich bei dir bin."

*Mehr Zitate*
(S.120)

Kurzbeschreibung:  

Die 17-jährige Hardley, soll nach der Scheidung ihrer Eltern, bei der Hochzeit ihrer Vaters mit einer neuen Frau als Brautjungfer auftreten. Sie könnte sich wirklich etwas schöneres Vorstellen. Doch dann verpasst sie ihren Flug und  lernt auf dem überfüllten New Yorker Flughafen den charmanten Briten Oliver kennen,der wie sie nach London fliegt. Es bleiben ihr nur 7 Stunden Zeit sein Herz gewinnen...


Meine Meinung:  

Mit " Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" ist Jennifer E.Smith eine zauberhafte Geschichte gelungen, die zum Träumen einlädt.

Das Buch konnte mich schon von der ersten Seite an mitreißen. Es ist eines der wenigen Bücher, die ganz ohne Fantasy auskommt und gerade das gefiel mir besonders gut. Es ist eine locker leichte Romantische Geschichte , die perfekt zu diesem Sommer-Wetter passt. Zwar ist das Buch mit 221 Seiten eine relativ kurzes , der Inhalt ist jedoch wirklich groß und trotzdem sehr tiefgründig.
Es geht nicht nur, wie man im ersten Moment vielleicht vermuten könnte um ein junges Mädchen und einen Jungen , die sich sofort in einander verlieben.
Nein , auch die Lebensgeschichten von Hardley und Oliver stehen im Fokus.

Hardley, hat die Scheidung ihrer Eltern immer noch nicht überwunden und hat ein großes Problem damit, dass ihr Vater sie  verlassen hat und zu seiner Freundin nach Elngland gezogen ist. Sie hat ihren Vater seid über einem Jahr nicht mehr gesehen und redet kaum mit ihm. Da ist es natürlich nur verständlich, dass sie von seiner Hochzeit am liebsten fern bleiben würde.

Doch auch Oliver hat einige schwere Lasten und Sorgen mit sich zu tragen , die später noch aufgeklärten werden.

Hardley und Oliver sind zwei wirklich tolle Protagonisten.Auch wenn die Autorin nicht in der Ich-Perspektive schreibt, so kann man sich doch wirklich gut und die beiden hineinversetzen. Sie sind sympathisch und ihr Umgang miteinander ist unvergleichlich. Mit ihren Flugzeug-Gesprächen haben sie mich des öfteren zum lachen gebracht und ich habe wirklich mit Hardley und Oliver mitgefiebert und mitgefühlt. 
Hardley ist eine sehr liebenswerte, verträumte Protagonisten. Oliver hingegen ist ein  charmanter, wahrer britischen Gentelmen.  So ergänzen sich die beiden wirklich sehr gut.

Durch den tollen Schreibstil der Autorin, habe mich selbst oft am Flughafen in New York, im Flugzeug oder in London bei Oliver und Hardley gesehen.

Der Titel des Buches " Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick ", den ich  total gut und interessant fand , wird auf den letzten Seiten nochmal klar hervorgehoben und passt alles in allem wirklich wie die Faust aufs Auge.


Fazit:

 Ein traumhaft schönes Buch! Das wirklich jeder Romantik-Fan lesen sollte. Auch nach dem Lesen  kreisten meine Gedanken noch Stunden um das Buch.  Schade das die Geschichte von Oliver und Hardely schon erzählt ist. Ich hätter gerne noch mehr Zeit mit den beiden verbracht ;)

Kommentare:

  1. Ich werde das Buch auch bald bekommen ;D Freue mich schon darauf, dank deiner Rezi *__*

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und habe ein bisschen auf deinem Blog gestöbert und mich dazu entschlossen, regelmäßiger Leser zu werden.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest und ihn, wenn er dir gefällt, regelmäßig lesen würdest und auch über Verbesserungsvorschläge.

    Hier der Link zu meinem Blog:
    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/


    Liebe Grüße
    Chrisy

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe das Buch. In "meiner" Buchhandlung gab es nur 1! Exemplar, das habe ich mir natürlich sofort unter den Nagel gerissen :)
    Du hast einen wirklich schönen Blog, bin gleich mal Leserin geworden :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Deine Rezi hat mich dazu gebracht, das Buch auf meine WL zu setzen auch wenn ich schon mehr als genug Bücher dadrauf habe (:

    http://storiesdreamsbooks.blogspot.de/
    cityrella (((:

    AntwortenLöschen